Innen und Aussen

Gemeinschaft und Begegnung: Alle Wohngruppen verfügen über einladende Gemeinschaftsräume.

Innen

Gemeinschafts- und Begegnungszonen sind uns sehr wichtig. Die spezielle Architektur des Eigen bietet eine unvergleichliche Wohnatmosphäre mit viel Charme. Verschiedene Sitzmöglichkeiten in den Stuben und im Umgang laden zum Verweilen, Zeitung lesen, Stricken und Plaudern ein.

In den Herbst- und Wintermonaten sind die beheizten Sitzöfen in den Stuben ein sehr beliebter Treffpunkt. In den Frülings- und Sommermonaten können im wunderschön gestalteten Innenhof Sonne und Wärme genossen werden.

In unserer heimeligen Cafeteria und dem Gartencafé verwöhnen wir Sie, Ihren Besuch und Passanten mit Getränken, feiner Patisserie oder einem erfrischenden Glacé.

Aussen

Das Haus im Grünen: Mit seiner erhöhten und unverbaubaren Lage bietet der Eigen eine herrliche Aussicht auf den Thunersee.

Rund ums Haus sind gepflegte, rollstuhlgängige Gehwege angelegt. Verschiedene Sitzmöglichkeiten rund ums Haus und am nahe gelegenen Bächli bieten die Möglichkeit, sich auszuruhen und die Natur zu geniessen.

Eine besondere Attraktion ist die Zwergziegenanlage in der Nähe des Haupteingangs. Sie erfreut Gross und Klein.

Unseren Besuchern stehen genügend gebührenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Die Bushaltestelle der Postautolinie 61 liegt in unmittelbarer Nähe des Hauses.

Die Zimmer des Eigen können nach persönlichen Vorlieben eingerichtet werden.

Mehr erfahren